Kangen Wasser

Kostenloser Info-Abend am Donnerstag 8. März um 17:00 Uhr

Mit einem Kangen Gerät (japanisch "zurück zum Ursprung") kannst du dein Leitungswasser mittels Elektrolyse so verändern, dass es wieder drei lebenswichtige Aufgaben erfüllt:

  • Es ist basisch (pH 8,5 - 9,5) und wirkt der Übersäuerung des Körpers entgegen.
  • Ionisiertes Wasser wirkt antioxidativ und entgiftend.
  • Durch die kleinmolekulare Struktur erreicht es jede Zelle im Körper und trinkt sich leicht und weich. Du wirst mehr trinken können.

Ein Doppelcarbon-Aktivkohle-Filter im Gerät entfernt Chlor und andere gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe.

Du kannst Kangen Wasser aber nicht nur als Trinkwasser verwenden. Durch die Veränderung des pH-Wertes ist es vielseitig einsetzbar:

Stark alkalisches Wasser pH 11,5 hat emulsierende Eigenschaften und eignet sich hervorragend zur Reinigung. Es löst Öle und Fette und du kannst damit dein Obst und Gemüse wirklich von allen Rückständen (Pestizide...) befreien, die normales Wasser gar nicht lösen kann.

Schwach saures Wasser pH 5,5 - 6 ist ideal für die Anwendung auf Haut und Haaren. Du kannst es bei der Haarwäsche verwenden oder als Tonikum bei der Rasur. Auch bei der Reinigung im Haushalt und beim Kochen ist es vielseitig einsetzbar.

Stark saures Wasser pH 2,5 ist für alle Arten von Desinfektion geeignet und macht Chemie überflüssig. Es tötet Bakterien, Viren und Pilze innerhalb von 30 Sekunden ab.

Download
Kangen Wasser Information Vorderseite.pd
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
Kangen Wasser Information Rückseite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.1 KB

Wir messen den ORP-Wert (Abkürzung für "Oxidation Reduction Potential") - also die "Fähigkeit zur Oxidation und Reduktion". Oxidation und Reduktion sind chemische Vorgänge, bei denen Atomen oder Molekülen Elektronen entzogen oder gegeben werden.

Bei unseren Stoffwechselvorgängen und durch Umwelteinflüsse (Verschmutzung, UV-Strahlung), Genussmittel (Nikotin, Alkohol, Lebensmittelzusatzstoffe) und den Lebensstil (Stress, elektromagnetische Strahlung, Infektionen, Medikamente) entstehen freie Radikale - Formen des Sauerstoffs, denen ein Elektron fehlt und die daher aggressiv bemüht sind, diese Lücke zu füllen. Oxidation bedeutet, dass die freien Radikale anderen Elementen Elektronen stehlen. Oxidation bedeutet immer Zerstörung, zunächst auf Zellebene, später in Form von Funktionsbeeinträchtigung von Organen. Das heißt, Oxidation resultiert in Krankheit und Alterung.

 

ORP-Wert von Salzburger Leitungswasser: +256 mV = Oxidation

 

Das wirksamste Mittel gegen Oxidation ist aktiver Wasserstoff (H-). Das ist ein Wasserstoffatom mit einem Elektron zu viel, das es abgeben kann, ohne selbst zum Radikal zu werden. Der zusätzliche Vorteil ist, dass Wasserstoff als kleinstes chemisches Element mühelos jede Zelle des Körpers erreicht. Aktiver Wasserstoff ist in basischem Kangen Wasser im Überschuss vorhanden:

 

ORP-Wert von Kangen Wasser: -562 mV = Reduktion

 

Kangen Wasser mit seinem hohen Elektronenüberschuss kann sogar Werte bis -700 mV erreichen.

Besser als mit Kangen Wasser kannst du dich vor freien Radikalen nicht schützen. Ein Glas davon hat die antioxidative Kraft von vielen Gläsern Orangensaft.

In unserer Praxis kannst du nach Terminvereinbarung gerne kostenlos Kangen Wasser abfüllen und ausprobieren.

Informationen erhältst du bei Monika Göb (0699 120 90 380) und Christina Zimmerebner (0650 240 53 58)

Hier ein kurzes Video zum Gerät, das die leichte Handhabung zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=9kzEzxKDkvg