Verena Drexel

lernbegleitung und kinesiologie

Terminvereinbarung unter 0664 - 222 53 86

Lernbegleiterin

mBETplus-Coach

Kinesiologin

 

Lernbegleitung

 

Wenn Kinder und Jugendliche meinen, dass sie zu "dumm" sind oder das "sowieso nicht schaffen", dann muss ihre Selbstsicherheit und ihr Selbstwertgefühl aufgebaut werden. Oft sind mangelnde Wertschätzung, eine defizitorientierte Lernumwelt und die falschen Lernstrategien der Grund dafür.

Mithilfe von lerntypgerechten Lernstrategien, Motivation, Zielerarbeitung, lösungsorientierter Kommunikation und dem Fokus auf das Gelungene und den Potentialen der Schülerinnen kann eine Verbesserung der Schulleistung erreicht werden.

 

mBETplus-Zielarbeit

 

(=multiples Begabungs-Entwicklungs-Tool, entwickelt vom ÖZBF)

Durch regelmäßige Reflexion und Zielanpassung sowie speziell aufbereitete Unterlagen orientiert sich ein mBETplus-Coaching am individuellen Bedarf und Entwicklungstempo der Jugendlichen und berücksichtigt ebenso förderrelevante Metakompetenzen. Diese umfassen Faktoren, die entscheidend für die Zielarbeit und Talententwicklung sind:

  • Lern- und Leistungsmotivation
  • Lernmanagement
  • Lernumwelten
  • Ausdauer und Selbstdisziplin
  • Selbstwirksamkeit
  • Feedback von Coach, Peers und ExpertInnen

Kinesiologie

 

Lernschwierigkeiten sind häufig nur Lernblockaden.

BrainGym ® (EDU Kinesthetik) kann Lernblockaden lösen und Prüfungsangst vermindern. Mittels Muskeltest werden die Energieblockaden aufgespürt und die geeigneten BrainGym ® Übungen zur Auflösung ermittelt. Die EDU-Kinesthetik basiert auf dem Wissen der angewandten Kinesiologie, Lernpsychologie, Gehirnforschung und der chinesischen Meridianlehre. Durch körperliche Übungen dieser Methode werden bestimmte Areale des Gehirns aktiviert. Verbessert werden kann selbständiges Lernen, Rechen-, Schreib- und Lesefertigkeiten, Konzentration, Organisation, Verständnis und vieles mehr.

 

 

Über mich

 

Verena Drexel

verheiratet, 3 Kinder

seit 2013 Obfrau von "Talenteraum - Elternverein für Kinder mit hohen Begabungen"

 

Kinder kommen auf die Welt und fangen an zu lernen. Solange sie zuhause sind und dort den Freiraum dazu bekommen, können sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend entwickeln. Sobald Kinder in Bildungseinrichtungen kommen, werden sie an einer Norm gemessen. Doch was ist NORMal? Wer hat das Bild des/der "DurchschnittsschülerIn" entworfen? Ist nicht die Individualität jedes/jeder Einzelnen das, was uns alle zusammen stark macht?

 

Passen Kinder und Jugendliche nicht ins "System" - aus eigener oder fremder Einschätzung - sinkt das Selbstwertgefühl und es wird immer schwieriger, die gewünschten bzw. verlangten Leistungen zu erbringen.

 

Mein Angebot ist, Eltern und Kinder bei schulischen und familiären Herausforderungen auf einer ganzheitlichen Ebene zu unterstützen.

 

Meine Ausbildungen:

  • Huber-Kinesiologie, Sinnzentrum Salzburg
  • BrainGym ® , BraiNLP-Akademie für Kinesiologie und Kommunikation, Salzburg
  • Mobiler Lernbegleiter, Bildungsweg Zukunft, Wien
  • mBETplus-Lerncoach, Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF)

 

Download
Info Verena Drexel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.3 KB